Segelschiff auf hoher See

Kletterer hängt an Steinwand

Detox My Fashion

TVU ist Unterstützer der Greenpeace-Initiative

2011 wurde die Kampagne „Detox My Fashion“ von Greenpeace gestartet, um Flüsse und Ozeane vor den gefährlichen Chemikalien zu schützen, die bei der Textilproduktion verwendet werden.

Es war die erste Kampagne dieser Art, die den großen Modemarken aller Sektoren zeigte, welche Auswirkungen die Produktionsweise ihrer Lieferketten auf die Umwelt hat.

Die Kern-Elemente der Detox-Verpflichtung sind:

• Chemikalien-­Management  (Manufacturing Restricted Substances List, MRSL)

• Transparenz – Zulieferer veröffentlichen auf einer Online-­Plattform die Ergebnisse von Abwasser­ und Schlammuntersuchungen

• Substitution und Entfernung

Da die TVU schon seit jeher bereit ist nicht nur für ihre Produkte Verantwortung zu übernehmen, sondern auch für ihre Produktion, arbeiten wir aus Überzeugung nach den Kriterien der „ZDHC Roadmap to zero“.

Azofarbstoffe mit abspaltbaren krebserregenden Aminen haben wir zum Beispiel schon seit Jahrzehnten nicht mehr im Einsatz, also sofort nach Bekanntwerden der Schädlichkeit aus unserem Produktionskreislauf entfernt.

Die TVU lässt jährlich auf eigene Kosten Abwasser aus der Produktion untersuchen. Die Ergebnisse werden dann auf die IPE-Plattform geladen und sind für Unterstützer, andere Organisationen und Behörden einsehbar.

Hier gibt es weitere Informationen zur Detox-Kampagne.

 

Supreme Green Cotton®

Europäische Baumwolle mit einem Transportweg von 193 km vom Baumwollfeld bis zur Spinnerei ...

Sie meinen das gibt es nicht? Gibt es doch und das Beste ist, dass die Langstapelbaumwolle auch noch in Europa, nämlich bei uns, gefärbt wird.

Unter Supreme Green Cotton® hat sich eine völlig transparente Lieferkette zusammengeschlossen. Dahinter steht als Lieferant für die qualitativ hochwertige Baumwolle die Fa. Varvaressos in Nord-Griechenland.

Den Hauptfokus sieht Supreme Green Cotton® in der Wassereinsparung und legt so den Grundstein für den kontrolliert biologischen, gentechnikfreien Anbau.

Außerdem schreibt sich die Initiative hohe soziale Kriterien auf die Fahne und hinterlässt durch die kurzen Transportwege innerhalb Europas den kleinstmöglichen CO2-Fußabdruck für nachfolgende Generationen.

An den Endprodukten finden die Kunden Hangtags mit QR-Codes und Codes, die auf der Webseite www.supremegreencotton.eu eingegeben werden können und so ist der gesamte Weg der textilen Kette von den Baumwollfeldern über die Ernte, zur Spinnerei und danach zur TVU rückverfolgbar.

Lassen Sie uns unsere Bemühungen in Richtung einer nachhaltigen Modewelt bündeln!

Supreme Green Cotton® ist die Lösung für den wachsenden Bedarf an Transparenz und Rückverfolgbarkeit.

Wenn Sie ein Teil dieser nachhaltigen Lieferkette werden möchten, sprechen Sie uns gerne an.

 

Schonen & Schöpfen

Damit unsere Zukunft nicht am seidenen Faden hängt

Sie glauben, wer Garne färbt, der kann doch nicht ganz sauber sein? Ganz im Gegenteil: Bei der TVU gehört Nachhaltigkeit zum guten (Farb-)Ton. Wir tun alles, um die Umwelt zu schützen. Weil wir Verantwortung tragen – gegenüber der Zukunft, unseren Kindern und dem gemeinsamen Zuhause. Denn nur wer bestehende Ressourcen schont, kann morgen aus ihnen schöpfen.

Zwei graue Wassertropfen

35

WENIGER WASSERVERBRAUCH
Drei Pfeile bilden einen Kreis

60

WÄRME-RÜCKGEWINNUNG
Graues Blatt

90

GERINGERER CO2-AUSSTOSS

Wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht, spulen wir nicht nur das Standardprogramm ab. Wir verbessern uns stetig. Um den hohen Energiebedarf beim Färben zu senken und Umweltverschmutzungen vorzubeugen. Dazu gehören effiziente Prozesse und ein moderner Anlagenpark.

Farbstoffe, Chemikalien und Hilfsmittel

Wir verwenden aus Überzeugung keine Umweltgifte, die sich in der Natur anreichern und nicht abbaubar sind. Das versprechen wir Ihnen und den kommenden Generationen.

Energie – Erzeugung und Rückgewinnung

Unsere benötigte Wärme erzeugen wir in einem besonders effizienten Holzhackschnitzel-Heizwerk. Nach dem Färben können wir 60 % der eingesetzten Wärme durch moderne Anlagen zurückgewinnen. Unseren Strombedarf gewinnen wir zu 13 % über Photovoltaik-Anlagen.

Wasser, Abwasser und andere Abfälle

Weil wir sparsam mit Farbstoffen, Chemikalien und allen anderen Rohstoffen umgehen, erzeugen wir nur wenig Abwasser und Abfall. Zum Färben verwenden wir lediglich Brauchwasser.

Soziale Verantwortung bei der TVU & ihren Partnern

In Deutschland unterstützen wir unsere Mitarbeiter über das gesetzlich und tariflich verpflichtende Maß hinaus. Unsere Lieferanten messen wir an unseren Standards und überprüfen das persönlich vor Ort.

Am besten gleich mit dem Experten sprechen?

Unser Team erklärt Ihnen gerne, wie Ihr Garn auf umweltbewusste Weise zum passenden Farbton kommt. Sprechen Sie mit unserem Experten, Herrn Christ (Email).

 

Oder erst einmal noch ein paar Daten & Fakten?

Sie wollen mehr über unser Nachhaltigkeitskonzept erfahren? Dann klicken Sie hier und schauen Sie in unsere Nachhaltigkeitsbroschüre.

TVU | With A Feeling For Yarns And Colours

 

 

TVU GRUPPE
INTERNATIONALE VERTRIEBSBÜROS

TVU Gruppe

TVU Textilveredlungsunion GmbH
Rammersdorfer Str. 8
D-91578 Leutershausen

TVU Garnvertrieb GmbH
Rammersdorfer Str. 8
D-91578 Leutershausen

INTERNATIONALE Vertriebsbüros
Tschechische Fahne

Vertriebsbüro Tschechien
CZ-60200 Brno

Slowenische Fahne

Vertriebsbüro Slowenien
SI-1260 Ljubljana

Vertretung Russland
RU-111524 Moskau